Tibetanische Klopfmassage - Naturheilpraxis - Heilpraktikerin Katja Höllein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tibetanische Klopfmassage

Diese Behandlungsmethode kann den Körper und die Psyche in einen sehr tiefen Entspannungszustand bringen, so dass ggf. Blockaden gelöst werden und benötigte Energien wieder frei fließen können. Jede Zelle des Körpers wird durch die sanften rhythmischen Schläge in Schwingung gebracht. Stoffwechselprozesse im Körper werden aktiviert, so dass das Gewebe teilweise schneller von Endprodukten befreit wird.

Indikationen

  • Stress, Unausgeglichenheit, Burnout

  • Depressive Verstimmungen

  • Infektanfälligkeit

  • Chronische Erkrankungen


Kontraindikationen
Menschen mit Implantaten, Herzschrittmachern, Organtransplantationen (Behandlung eingeschränkt möglich)

Behandlungsablauf
Der Patient bleibt bekleidet und wird während der Therapie zusätzlich mit einer Decke zugedeckt.
Der Therapeut führt die Klopfmassage am gesamten Körper (Hals und Kopf ausgespart) sowohl an der Vorderseite als auch an der Rückseite durch.

Behandlungsdauer
Die Behandlungsdauer beträgt ca. 45 Minuten. Eine Nachruhzeit von ca. 15 min sollte eingeplant werden.





 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü